Visperterminen 2015


S'isch wieder mal Ziit. Üse Lagerdraht us Visperterminen

Ankunft Samstag

Am Samstag werden wir um 11:00 Uhr mit dem Car abfahren. Die genaue Route ist noch nicht bekannt, da wir je nach Verkehrssituation schauen, wo wir durchfahren. Deshalb können wir die exakte Ankunftszeit noch  nicht bekannt geben. Voraussichtlich werden wir ca um 15:00 in Ibach eintreffen. Sobald wir mehr wissen, werden wir es hier mitteilen.

Freitag, 24.07.2015

Nach einer super Überläbigsnacht durften wir einen
feinen Brunch geniessen. Nach dem Besuch des Samichlauses, backten wir Grittibänzä und bastelten Weihnachtsdeko. Beim  Geländespiel im Dorf waren wir auf der Suche nach Schwyzer Brauchtümern. Den Abschluss von unserem tollen Lager feierten wir mit einem Weihnachtsessen und anschliessender Bescherung.
Bis glii

Donnerstag, 22.07.15

Happy Halloween!

Heute war früh aufstehen angesagt, damit 2 Uhr morgens der Mond angeheult werden konnte. Während dem Pioniertechnik-Block lernten wir Kartenlesen, ein Zelt bauen und etwas über die Seilkunde. Zum Z`Mittag gab‘s blaues Ris-Kasimir und gegessen wurde auf dem Stuhl, vom Teller des Nachbarn und mit bösem Hexenlachen. An der Olympiade wurde viel geschwitzt und gelacht. Auch der Abend verlief am Spinnertag nicht ganz normal. Denn es hiess Rucksack packen und sich gruppenweise auf den Weg machen um einen geeigneten Platz zum Schlafen zu finden.

 

Mittwoch, 22.07.15

Nach der Tagwache gab es ein leckeres Frühstück für alle. Mit vollem Magen starteten wir einen anspruchsvollen Stern-Orientierungslauf.

Anschliessend wurden die ältesten Meitli traditionell zu Leiterinnen getauft. Nach einem feinen Mittagessen übernahmen dann die ältesten Meitli das Zepter. Am Nachmittag wurden die Mädchen

mit Ballett- und Sprachübungen für das Theater am Abend vorbereitet. Nach den tollen Aufführungen gab es noch ein Bettmümpfeli.


Dienstag, 21.07.15

Trittst im Morgenrot daher,... Mit dieser Melodie im Kopf und einem feinem Buurenzmorgen im Magen, lässt es sich gut wandern. Der Panoramaweg bietet eine herrliche Aussicht, unter anderem auf den Aletschgletscher und das Matterhorn. Die Cervelat genossen wir a einem idyllischen Bergseeli. Im Lagerhaus strickten wir unser Lagertüchlein mit einem passenden Motiv. Am Abend versammelten wir uns auf der Terrasse um Lagerfeuer-Lieder zu singen und zu werwölfeln.


Montag, 20.07.15 

Nach Ostereiersuchen und Eiertütschen gings mit dem Postauto nach Visp. Da wir am Projekt Gästival teilnehmen, veranstalteten wir für die Walliser eine verrückte Modeschau. Crazy-Hair-Models, Tussis, Freaks und Eidgenossen zeigten eine grandiose Performance auf dem Laufsteg. Danach machten wir uns auf den Weg in die Badi, wo uns eine Osterolympiade erwartete. Anschliessend war Plantschen angesagt und am Abend entspannten wir uns beim Filme gucken.


Sonntag, 19.07.2015

Heute drehte sich alles um das Fest der Liebe. Schon am Morgen erklang anstelle des Weckers ein Hochzeitsmarsch. Beim besinnlichen Gottesdienst wurde gesungen, eine Geschichte aus der Bibel erzählt und zum Abschluss gestalteten alle ein bedeutungsvolles Perlenarmband. Am Nachmittag tanzten wir die Volkstänze und studierten den Hochzeitswalzer ein. Nach einem feinen Z'Nachtessen wurde die lang ersehnte Trauung gefeiert. Für Unterhaltung war gesorgt.

Samstag, 18.07.2015

S'isch wieder mal Ziit. Mit diesem Motto machten wir uns am frühen Samstag Morgen auf den Weg nach Visperterminen im Wallis. Wie es an der Fasnacht üblich ist, traf man lauter Feen, Piraten, Vampire und andere lustige Gestalten. Im Lagerhaus angekommen, wurde fleissig genüsselt, gegüssen und mit Orangen jongliert.

Damit das Lager überraschungsvoll bleibt, wurde am Abend der Zorro ernannt und das Wichteln wurde ausgelost.